21.05.2018
Ein Fahrzeug, das zur Krankenbef√∂rderung genutzt wird, ist von der Kraftfahrzeugsteuer (Kfz-Steuer) befreit. Das gilt auch dann, wenn dieses Fahrzeug nicht ausschlie√ülich f√ľr dringende Soforteins√§tze verwendet wird.Grunds√§tzlich ist der... mehr
20.05.2018
Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz (FG) hat bez√ľglich einer √Ąnderung der Verwendungsabsicht f√ľr ein Geb√§ude k√ľrzlich entschieden, dass die Vorsteuer berichtigt werden muss. Danach ist bei Einstellung einer steuerpflichtigen T√§tigkeit in einem... mehr
19.05.2018
Pro steuerlich anerkanntem Kind steht jedem Elternteil ein Betreuungsfreibetrag von 1.320 ‚ā¨ zu, der neben dem Kinderfreibetrag von 2.394 ‚ā¨ gew√§hrt wird.Haben getrenntlebende Eltern ein minderj√§hriges Kind, kann von demjenigen Elternteil, bei... mehr
18.05.2018
Wird die private Nutzung eines Firmenwagens nach der 1-%-Regelung versteuert, muss der Unternehmer als Nutzungsvorteil monatlich 1 % des inl√§ndischen Bruttolistenneupreises zuz√ľglich der Kosten f√ľr Sonderausstattung und Umsatzsteuer ansetzen. Der... mehr
17.05.2018
Die Europ√§ische Kommission (EU-Kommission) hat k√ľrzlich die zweite Stufe des Vertragsverletzungsverfahrens gegen Deutschland eingeleitet. Deutschland wird aufgefordert, die Vorschriften zur Durchschnittssatzbesteuerung der Ums√§tze von Landwirten... mehr
16.05.2018
Kleine und mittlere Betriebe k√∂nnen die gewinnmindernde Wirkung von k√ľnftigen betrieblichen Investitionen vorverlegen, indem sie bis zu 40 % der voraussichtlichen Anschaffungskosten eines Wirtschaftsguts als Investitionsabzugsbetrag abziehen. Durch... mehr
15.05.2018
Ein vielbeachtetes Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) l√§sst die Pharmabranche aufhorchen: Das Gericht entschied, dass einger√§umte Rabatte f√ľr Arzneimittellieferungen die Umsatzsteuerschuld von Pharmaunternehmen mindern - und zwar unabh√§ngig davon,... mehr
14.05.2018
Das Finanzamt im Ganzen und auch der einzelne Sachbearbeiter bzw. Betriebspr√ľfer hat nach dem sogenannten Amtsermittlungsgrundsatz ein relativ weitgehendes Ermessen, welche Sachverhalte in einer Steuererkl√§rung oder in einem Jahresabschluss... mehr
13.05.2018
Die Finanzverwaltung vertritt die Auffassung, dass Pflichtbeiträge an eine berufsständische Versorgungseinrichtung nur dann steuerfrei an eine Person zu erstatten sind, wenn nach deren Ausscheiden aus der Versicherungspflicht mindestens 24 Monate... mehr
12.05.2018
Wann ist eine Entgeltforderung uneinbringlich? Welche Auswirkungen hat das auf den Vorsteuerabzug? Mit diesen Fragen hat sich das Finanzgericht Berlin-Brandenburg (FG) in einem aktuellen Urteil auseinandergesetzt.Im vorliegenden Sachverhalt ging es... mehr
|<< << 4 5 6 7 8 9 10 > >>|